Schulen im Kreis Unna

Der Kreis ist Schulträger der Berufskollegs und Förderschulen. Für alle weiteren Schulformen ist die Bezirksregierung Arnsberg zuständig.

Aktuelles

Berufskollegs

Der Kreis unterhält fünf Berufskollegs. Rund 8.500 Schülerinnen und Schüler besuchen sie.

Förderschulen

Sechs Förderschulen befinden sich in Trägerschaft des Kreises. Über 1.200 Schülerinnen und Schüler lernen dort.

Integration durch Bildung

Das Kommunale Integrationszentrum hat viele Projekte für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Auch für Schulen gibt es dort interessante Informationen.

Weitere Schulformen

Bei Fragen zu Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien im Kreis Unna ist die Bezirksregierung Arnsberg der richtige Ansprechpartner.

Schulen im Kreis Unna

Eine Übersicht über alle Schulen im Kreis Unna gibt das Schulministerium unter:

Schulanmeldung: Schüler online

Schülerinnen und Schüler können sich zentral über das Internet anmelden, wenn sie ein Berufskolleg, eine Berufsschule oder die gymnasiale Oberstufe im Kreis Unna besuchen möchten. Das geht über „schüler online“ als zentrales Anmeldesystem. Dort gibt es auch einen aktuellen Überblick über das Bildungsangebot im Kreis Unna.

Weitere Informationen

Go-In - Integration in die Schule

Go-In ist die schulische Integration von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern. Wir nutzen in der Erstberatung individuelle Verfahren und Strukturen, damit neu zugewanderte schulpflichtige Kinder und Jugendliche möglichst schnell ihrem Potenzial entsprechend einen Schulplatz erhalten.

Im persönlichen Beratungsgespräch informieren wir die neu zugewanderten Familien über das Schulsystem und schätzen das Potenzial und den Bildungsstand des jeweiligen Kindes ein. Darauf aufbauend erfolgen die Empfehlung einer geeigneten Schulform und die Kontaktaufnahme zur künftigen Schule.

Kontakt

Go-In - Integration in die Schule

Weitere Informationen

Binogi: mehrsprachiges, digitales Lernportal die 5.-10. Klassen

Erfassungsbögen auf mehreren Sprachen

Demokratieförderung

Im Themenbereich Demokratieförderung und Antirassismusarbeit bringt der Kreis Unna mit verschiedenen Veranstaltungs- und Beratungsangeboten seine klare Haltung für ein demokratisches Grundverständnis und gegen Rassismus zum Ausdruck.

Als Regionale Koordinierungsstelle für Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (SOR-SMC) beraten und begleiten wir Schülerinnen und Schüler, die sich für das Siegel an ihrer Schule engagieren. Bei der Werkschau CreaCourage können die Schulen ihre Aktivitäten einem größerem Publikum präsentieren.

Das Siegel SOR-SMC kann auch auf eine Stadt (PDF) übertragen werden. Als Servicestelle stehen wir Interessierten beratend zur Seite.

Kontakt

Demokratieförderung

Weitere Informationen

Demokratieförderung

Eine starke, gelebte Demokratie braucht starke Bürgerinnen und Bürger sowie kreative Akteurinnen und Akteure vor Ort.

- Schirmherr Landrat a.D. Michael Makiolla

Deshalb setzen sich Städte und Gemeinden, Wohlfahrtsverbände, Initiativen, Schulen und zivilgesellschaftliche Aktive im Kreis Unna in einem Bündnis für die Förderung der Demokratie ein.

Zum „Mut machen! Erinnern! Handeln!“ fordert das Bündnis zum aktiven und präventiven Schutz der Demokratie und zur Partizipation auf.

Der gemeinsame Kampf gegen Extremismus, Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit und jegliche gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit steht im Vordergrund.

Informationen zu den vielfältigen Aktionen zum Thema sind im Nachrichtenportal unter dem Stichwort Integration zu finden.

Weitere Informationen

Padlet „Antisemintismus“

Schülerfahrtkosten

Schülerfahrtkosten werden übernommen, wenn der Schulweg (kürzester Fußweg zwischen Wohnung und Schule) in der einfachen Entfernung für die Schülerinnen und Schüler der

  • Primarstufe (Grundschule) mehr als 2 Kilometer
  • Sekundarstufe I (Klassen 5-10) mehr als 3,5 Kilometer
  • Sekundarstufe II (Klassen 11-13 / Vollzeitschüler an den Berufskollegs) mehr als 5 Kilometer
  • Bezirksfachklasse (Berufsschüler) mehr als 5 Kilometer beträgt.

Schülerticket / Schokoticket

Schülerinnen und Schüler können ein Schülerticket beantragen. Es ist günstiger und bringt sie nahezu überall hin. 

BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz)

BAföG
(Bundesausbildungsförderungsgesetz)

BAföG-Anträge müssen über das neue Portal www.bafoeg-digital.de gestellt werden. Dort sind auch Antworten auf alle häufig gestellten Fragen zu finden. 

BAföG beantragen