X
Klimaschutz Kopfzeile

Klimaschutz

Lokale Agenda und Klimaschutzinitiative

Die auf der Konferenz für Planung und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 verabschiedete Agenda 21, zeigt Handlungsbedarf und Lösungsansätze für das 21. Jahrhundert auf. Das Kapitel 28 sieht vor, dass auf der örtlichen Ebene ein Handlungsprogramm (Lokale Agenda) erarbeitet wird, dass den Anforderungen an eine dauerhafte, zukunftsfähige Entwicklung gerecht wird.

Im September 1998 wurden die Bürgerinnen und Bürger des Kreises sowie Vertreter von Institutionen und Organisationen aufgerufen, an diesem Prozess mitzuwirken. Als Ergebnis wurden am 15. November 2001 die  Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Daraufhin wurde die zweite projektorientierte Phase eingeleitet.  

Aktuell entwickelt der Kreis Unna, aufbauend auf den Agendaprozess, den Zukunftsdialog | LebensWerte, um eine nachhaltige Entwicklung auf Kreisebene zu entwickeln und zu begleiten.


Formulare & mehr