X
Zulassung Kopfzeile

Zulassung

Fahrzeugzulassungsstelle

Zulassungsstelle Kreis Unna
Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna

Die Straßenverkehrsbehörde hat in der Kreisstadt Unna und in der größten Stadt im Kreis - in Lünen - Zulassungsstellen.

Dort möglich sind unabhängig vom Wohnort oder Betriebssitz der Halterin bzw. des Halters neben den Zulassungen z.B. Außerbetriebsetzungen, die Ausstellung von Ersatzdokumenten und -schildern sowie die Beantragung von roten Dauerkennzeichen.

Hinweise und aktuelle Informationen

  • Neuzulassung von Kraftfahrzeugen der Hersteller Seat, Skoda und Volkswagen
  • Rückrufaktion für Fahrzeuge der Hersteller Audi, Seat, Skoda und Volkswagen
  • Manipulation von VW-Dieselmotoren

Das Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Zulassungsstellen darüber informiert, dass die von den Manipulationen betroffenen Neufahrzeuge derzeit nicht zugelassen werden können. Dies betrifft ausschließlich die erstmalige (Neu-)Zulassung der Fahrzeuge.

Für bereits zugelassene Fahrzeuge ist durch das Kraftfahrbundesamt ein Rückruf veranlasst worden. Zulassungen/Umschreibungen dieser - bereits zugelassenen - Fahrzeuge sind weiterhin möglich. Weitere Informationen zum Rückruf finden Sie auf beim Kraftfahrtbundesamt: www.kba.de.

Um herauszufinden, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist, können Sie sich hier informieren: Audi | Seat | SkodaVolkswagen

Wer ein E-Fahrzeug mit einem E-Kennzeichen fährt, darf z.B. Sonderfahrspuren nutzen oder das Gefährt auf gekennzeichneten Parkflächen kostenfrei abstellen.

 

 

Zum 15.07.2011 wurde die Vorführpflicht bei den Zulassungsstellen in Unna und Lünen eingeführt. In der Regel betrifft dies Import- bzw. Exportfahrzeuge, die noch nicht in der Bundesrepublik zugelassen waren bzw. aus der Bundesrepublik mit besonderen Kennzeichen ausgeführt werden sollen. Es erfolgt ein Vergleich der im Fahrzeug eingeschlagenen und der in den Papieren eingetragenen Fahrzeugidentifizierungsnummer.

Eine Vorführung von Fahrzeugen bei der Zulassungsstelle in Unna oder in Lünen ist gemäß § 6 Abs.8 Fahrzeugzulassungsverordnung  grundsätzlich erforderlich, wenn:

  •        erstmals eine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt werden soll

  •        ein Ausfuhrkennzeichen beantragt wird

Die Vorführung kann mit einem roten Dauerkennzeichen oder einem Kurzzeitkennzeichen erfolgen. Dazu muss das Fahrzeug so abgestellt sein, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle Zugang zur eingeschlagenen Fahrzeugidentifizierungsnummer haben. Wo sich diese Nummer befindet, erfahren Sie bei Ihrem Händler oder beim Hersteller des Fahrzeugs. Eine Vorführung auf einem Autotransporter oder ähnlichem ist nicht möglich.

Die Vorführpflicht entfällt nur, wenn:

  •  ein Kraftfahrzeughändler oder eine Prüforganisation (TÜV/DEKRA/GTÜ)  die Übereinstimmung der Fahrgestellnummer des Fahrzeuges mit den ausgestellten  Dokumenten (Zulassungsbescheinigung Teil II / Fahrzeugbrief)/COC) schriftlich bescheinigt und diese Bescheinigung in der Zulassungsstelle bei Beantragung einer Zulassung oder eines Ausfuhrkennzeichens  vorgelegt wird
  • bei der erstmaligen Ausstellung einer ZBII außerhalb einer Beantragung eines Ausfuhrkennzeichens eine gültige HU-Bescheinigung vorgelegt wird
  • für ein Ausfuhrkennzeichen noch keine ZBII ausgestellt wurde und die letzte Begutachtung bei einer Prüforganisation (TÜV, DEKRA, GTÜ, o.ä.) nicht länger als einen Monat zurück liegt. Dies betrifft auch Neufahrzeuge. Hierbei muss ebenfalls die entsprechende Bescheinigung vorgelegt werden.
  • Ausfuhrkennzeichen für Fahrzeuge beantragt werden, welche sich im Inland befinden und bei denen das Ausstellungsdatum der letzten HU Bescheinigung nicht älter als 1 Monat ist.
    Hierbei ist ebenfalls die Vorlage der entsprechenden Bescheinigung notwendig 

Bitte beachten Sie, dass bei Verlängerungen von bereits zugeteilten Ausfuhrkennzeichen immer eine Vorführung notwendig ist. Ausnahmen sind in diesen Fällen nicht möglich.

Ihr Anliegen in der Zulassungsstelle

Online-Portal Zulassungsstelle

Seit dem 1. Januar 2015 haben alle Fahrzeughalter die Möglichkeit, ihr Fahrzeug online außer Betrieb zu setzen, sofern Sie im Besitz von Landessiegeln und Zulassungsbescheinigung Teil 1 mit Sicherheitscodes sind.

 

Hier können Sie einen Termin mit Ihrer Zulassungsstelle in Unna oder Lünen vereinbaren. Dieses Angebot richtet sich lediglich an Privatkunden und nicht an Gewerbetreibende des KFZ-Handels oder der Zulassungsdienste.

 

Reservierung eines Wunschkennzeichens (UN und LÜN)
Hier können Sie Ihr Wunschkennzeichen für die Dauer von 3 Monaten reservieren. Bitte beachten Sie die innerhalb des Programms aufgeführten Warnhinweise und Kosteninformationen.

Reservierung eines Wunschkennzeichens (LH)

Die Reservierung eines LH-Wunschkennzeichens erfolgt nur über den Kreis Coesfeld. Im Rahmen der Reservierung wird ein Reservierungs-PIN generiert, der für die Zulassung im Kreis Unna zwingend erforderlich ist. Bitte drucken Sie sich einen Nachweis über den Reservierungs-PIN aus und bringen Sie diesen mit, wenn Sie die Zulassungsstelle aufsuchen.

Hier können Sie online abfragen, ob die vom Finanzierungspartner zugesandte Zulassungsbescheinigung Teil II bereits bei einer der Zulassungsstellen des Kreises Unna (Unna oder Lünen) eingegangen ist. Hierzu wird die Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil II sowie der Nachname und/oder das amtl. Kennzeichen benötigt.

Hier können Sie für Ihr Fahrzeug online eine Feinstaubplakette bestellen.
Die Gebühr hierfür beträgt 7,00 Euro. Um Informationen zur Vorgehensweise zu erhalten, klicken sie bitte auf die Überschrift.

Anträge und Formulare

 

Auskunft

Unna
Fon 0 23 03 / 27-37 00 | Fax 0 23 03 / 27-11 96
zulassungsstellekreis-unnade

Lünen
Fon 0 23 06 / 100-350 | Fax 0 23 06 / 100-347
zulassungsstellekreis-unnade

zusätzlich (nur per Telefon)
Fon 0 23 06 / 100-361
zu folgenden Zeiten

Montag,Mittwoch12 bis 16.30 Uhr
Dienstag, Donnerstag 12 bis 13.30 Uhr
Freitag 12 bis 13 Uhr

Hinweis:

Am 24. und 25. November können aufgrund von Wartungsarbeiten Fahrzeuge nicht online außer Betrieb gesetzt werden.

Online-Portal & Wartezeiten

  • Online-Portal Zulassungsstelle
    Online Außerbetriebsetzung sowie Wiederzulassung von online außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen.
    Online-Portal Zulassungsstelle
  • Wann bin ich an der Reihe?
    Hier können Sie einsehen, welche Wartenummer in den Zulassungsstellen Lünen und Unna aktuell aufgerufen ist und wie viele Kunden noch vor Ihnen dran sind. 
    Wann bin ich an der Reihe?
    • Aktuelle Wartezeiten der Zulassungsstelle Unna und Lünen
      Hier können sie die aktuellen Wartezeiten der Zulassungstelle Unna einsehen und damit selbst bestimmen, wann es für Sie am günstigsten ist, uns zu besuchen.
      Wartezeiten UnnaWartezeiten Lünen

    Acrobat Reader

    Alle Dokumente welche als PDF-Datei hinterlegt sind, benötigen den Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen: