Politik | Verwaltung Kopfzeile

Politik | Verwaltung

Nachrichten im Überblick

Hygiene-Ampel

22.03.2017

Das Kontrollbarometer („Hygiene-Ampel“) für Lebensmittel-Betriebe in NRW kommt. Drei Jahre lang können Bäcker, Metzger, Cafés & Co. selbst entscheiden, ob sie die Ergebnisse der Lebensmittelkontrollen veröffentlichen....

Zwei 105. Geburtstage

21.03.2017

Die älteste Bürgerin des Kreises lebte Ende des vergangenen Jahres in Fröndenberg, der älteste Bürger in Lünen. Beide feierten im November ihren 105. Geburtstag. 2016 wurden insgesamt 38 Menschen im Kreisgebiet 100...

Schon gewusst?

20.03.2017

Jeder kennt sie - besondere Feiertage wie Ostern oder Weihnachten. Doch wer weiß schon, was es übers Jahr gesehen alles noch an wichtigen, witzigen oder besonderen Gedenktagen so gibt - heute: Astronomischer...

Stallpflicht aufgehoben

17.03.2017

Geflügelhalter können aufatmen: Die Ende November angeordnete Stallpflicht zum Schutz der Nutzgeflügelbestände vor der Geflügelinfluenza (H5N8) ist komplett aufgehoben. Das teilt die Kreis-Veterinärbehörde mit.

Enger vernetzt

14.03.2017

Die Idee von einem sozialen Arbeitsmarkt, die Pflege von Kreisstraßen oder Themen der Regionalplanung – die Liste der gemeinsamen Fragestellungen war lang und anspruchsvoll, die die Verwaltungsspitzen der Kreise...

Schon gewusst?

13.03.2017

Autokennzeichen, Gesundheitsamt oder Ausländerbehörde – diesen Dreiklang verbinden viele sofort mit dem Kreis. Die Kreisverwaltung macht aber noch viel mehr. Heute: Leute, Leute.

Länger geöffnet

09.03.2017

Mit dem Frühjahrsputz ist auch Zeit zum Entrümpeln gekommen. Darauf reagiert die Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH (GWA) mit längeren Öffnungzeiten in Fröndenberg-Ostbüren.

Flaggen am Kreishaus

07.03.2017

Der Kreis Unna zeigt in dieser Woche Flagge – und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Aus Solidarität mit dem tibetischen Volk hisst der Kreis Unna am 10. März die Flagge dieses Landes. Außerdem weht eine bunte Flagge...

49 Namensänderungen

06.03.2017

Wie heißen Sie bitte? Wenn ein wichtiger Grund vorliegt, wie z.B. erhebliche Schwierigkeiten bei Aussprache und Schreibweise des Namens, können Bürger beim Kreis eine Namensänderung beantragen.

Treffer 1 bis 9 von 442

1

2

3

Nächste >