Newsdetail Kopfzeile

Abfallgebühren neu kalkuliert - Menge rauf, Kosten runter

Abfallgebühren neu kalkuliert - Menge rauf, Kosten runter.Foto: Gabi Schoenemann - pixelio.de
05.12.2017 Die Kreisverwaltung hat die Abfallgebühren für 2018 kalkuliert. Demnach sinken die Gesamtkosten um rund 12,8 Prozent – und das trotz steigender Abfallmengen. Grund dafür sind vor allem günstigere Verbrennungskosten und höhere Einnahmen durch den Verkauf von Altpapier.

Die am 28. November vorgestellte Kalkulation wurde dem Kreistag zur Beschlussfassung am 12. Dezember empfohlen. Die Rechnung geht von Gesamtkosten in Höhe von 20,4 Millionen Euro im kommenden Jahr aus (2017 = 22,9 Millionen Euro). Darauf positiv wirken sich noch die Einnahmen aus dem Verkauf von Altpapier aus.

Vierköpfie Familie kann 27 Euro sparen
Insgesamt werden so rund 2,7 Millionen Euro eingespart. Das heißt, dass der Kreis rechnerisch jeden Bürger um 6,75 Euro entlastet – eine vierköpfige Familie kann so 27 Euro sparen.

Kosten in der Übersicht:

  • Restmüllentsorgung: 230,41 Euro pro Tonne (2017: 271 Euro)
  • Bioabfall: 110,43 Euro pro Tonne (2017: 103,21 Euro)
  • Grünabfall: 61,84 Euro (2017: 52,74 Euro)
  • Sperrmüllgebühr 76,08 Euro pro Tonne (2017: 83,90 Euro), einwohnerbezogene Gebühr 4,32 Euro pro Einwohner (2017: 4,41 Euro)
  • Altpapierverwertung – Erlös pro Tonne: 93,56 Euro (2017: 85,57 Euro)

 

Grund für gesunkene Kosten der Restmüllentsorgung sind günstigere Verbrennungskosten: Diese sind im Vergleich zum Vorjahr um 19,09 Prozent gesunken. Was dort eingespart wird, entlastet die Bürger.

Altpapier-Erlöse
Auch das Altpapier bleibt weiter wichtig für die Gebührenrechnung des Kreises und für die Bürgerinnen und Bürger, an die der Gewinn letztlich zurückfließt. Denn die Entsorgungsgebühren des Kreises sind ein Baustein in der Gebührenrechnung der u. a. für das Einsammeln von Müll und Wertstoffen zuständigen Städte und Gemeinden.

Die komplette Abfallgebührensatzung ist im Bürgerinfoportal zu finden. Unter der Vorlage mit der Nummer 173/17 sind auch Anlagen wie Diagramme zur Kalkulation sowie zu Mengen und Kosten zu finden.
- Max Rolke -

Blick in die Presse

Social Media