Internationaler Führerschein Kopfzeile

Internationaler Führerschein

Internationaler Führerschein

Früher konnte dieser bei Vorlage des nationalen Führerscheines unmittelbar ausgestellt werden. Nun ist aber klargestellt, dass der Internationale Führerschein nur noch für die Fahrerlaubnisinhaberinnen und -inhaber ausgestellt werden darf, wenn diese einen Kartenführerschein haben.

  • Bürgerinnen und Bürger mit alten grauen oder rosa Führerscheinen müssen also den Umtausch beantragen.

Hintergrund dieser Regelung ist, dass alle neu ausgestellten Führerscheine - und dazu gehört auch der Internationale Führerschein - zwingend im Zentralen Fahrerlaubnisregister (ZFER) erfasst werden müssen. Das ZFER ist aber nur in der Lage, Buchstabenklassen (also Kartenführerscheine) zu registrieren. Der Internationale Führerschein erfordert einen im ZFER registrierten nationalen Führerschein, womit sich die Kette schließt.

Die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) besagt, dass Kraftfahrzeugführer auf Antrag den internationalen Führerschein, wenn sie

  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben

  • die für das Führen des Fahrzeugs erforderliche EU- oder EWR-Fahrerlaubnis (= Kartenführerschein) nachweisen (§ 6 Absatz 1 FeV).

Aus den genannten Gründen ist zur Erteilung des Internationalen Führerscheines die Umstellung der Fahrerlaubnis auf die "neuen" Klassen (Umtausch in den Kartenführerschein) unumgänglich.

Dieser Internationale Führerschein gilt nur zusammen mit Ihrem nationalen Führerschein und gültigem Lichtbildausweis nur im Ausland. Der Führerschein ist in mehreren Sprachen ausgeführt, unter anderem auch Russisch. Er wird für 3 Jahre erteilt.

Notwendige Unterlagen

  • Kartenführerschein
  • biometrisches Lichtbild
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass

Sie erhalten den Internationalen Führerschein bei der Führerscheinstelle in Unna und in der Zulassungsstelle des Kreises Unna in Lünen. Auf die Ausstellung des Führerscheines können Sie warten. Die Ausstellung des Internationalen Führerscheines erfolgt direkt vor Ort. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Die Kosten betragen 14 Euro.

Der Internationale Führerschein kann mit einer Vollmacht und den oben genannten Unterlagen ebenfalls für eine andere Person beantragt werden.