Kommunales Integrationszentrum Kopfzeile

Kommunales Integrationszentrum

Stellenausschreibung

Zur Unterstützung der Integration von neu zugewanderten Menschen beteiligt sich der Kreis Unna am Programm des Bundesbildungsministeriums (BMBF) „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“. In diesem Zusammenhang ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Unna zu besetzen und wird extern ausgeschrieben.

Fachbereich / Fachdienst / Stabsstelle

Fachbereich Arbeit und Soziales, Kommunales Integrationszentrum

Stellenausweisung

EGr. 11 TVöD, Dienstort Bergkamen, Vollzeit; zunächst befristet bis zum 31.03.2019 mit der Option der Verlängerung um zwei Jahr.

Zielgruppe

  • Bewerber/innen mit einem abgeschlossenen (Fach-)Hochschulstudium der Sozialen Arbeit, Sozialwissenschaften oder der Pädagogik/Erziehungswissenschaften, des Städtebaus / Stadtplanung oder einer mindestens gleichwertigen Qualifikation

Aufgabenschwerpunkte

Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte für die Kommunen Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Schwerte, Selm, Unna und Werne:

  • Identifikation der relevanten (Bildungs-)Akteure und bestehenden Hilfeleistungssysteme in neun Städten und Gemeinden im Kreis Unna
  • Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse von Bildungsangeboten für Neuzugewanderte in den Kommunen 
  • Enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden im Kreis Unna und sowie verschiedenen Trägern und Anbietern
  • Übergreifende Koordinierung der Akteure, Bildungsinitiativen und -angebote sowie Vernetzung innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Verzahnung / Anknüpfung mit bereits bestehenden Projekten, Initiativen und Bildungsnetzwerke u.a.
  • Informationstransfer der zielgruppenrelevanten Bildungsangebote/-akteure an die relevanten Multiplikatoren und an die bereits bestehenden Bürgerinformationswege/-systeme
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen in politischen und administrativen Gremien sowie wissenschaftlichen Tagungen, Konferenzen u.a.
  • Weiterentwicklung von strategischen Konzepten zur Integration der Neuzugewanderten durch Bildung 
  • Abstimmung mit dem Projekt ‚Bildung integriert‘ des Fachbereichs Schulen und Bildung in Bezug auf den Aufbaus eines Bildungsmonitorings

Besondere Anforderungen an den/die Stelleninhaber/in

  • Kenntnisse über kommunale Strukturen – insbesondere in Kreisen – sowie des Bildungswesen
  • Erfahrungen im Management von größeren Projekten und Netzwerken sowie in der Moderation von Arbeitsgruppen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und die Fähigkeit eigenverantwortlich, zielorientiert und strukturiert zu arbeiten
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programme (neben MS Word insbesondere Excel und PowerPoint)
  • Sehr gute Kooperationsfähigkeiten, interkulturelle Kompetenz sowie ein freundliches und sicheres Auftreten
  • Kenntnisse in der Auswertung, Aufbereitung und Präsentation von Daten und Projektergebnissen
  • Hohe kommunikative Kompetenzen verbunden mit der Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellen und strategischem Denken
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw für dienstliche Zwecke gegen Erstattung nach dem Landesreisekostengesetzt (LRKG) einzusetzen

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Nikbin zur Verfügung (0 23 07 / 9 24 88-75).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 11.11.2017 in elektronischer Form oder gerne auch postalisch an folgende Anschrift richten:

Kreis Unna -Zentrale Dienste/Personal
Postfach 21 12
59411 Unna
bewerbungkreis-unnade