DV-Organisator Kopfzeile

DV-Organisator

Stellenangebot

Beim Kreis Unna ist im Fachdienst Zentrale Datenverarbeitung die Stelle einer DV-Organisatorin / eines DV-Organisators mit dem Schwerpunkt Anwendungsprogrammierung zu besetzen.

Die Zentrale Datenverarbeitung stellt der Kreisverwaltung, den Gesellschaften des Kreises und verschiedenen kommunalen bzw. öffentlichen Einrichtungen IT-Dienstleistungen zur Verfügung. Produkte dieser Leistungen sind Fachverfahren, Bürger-Online-Dienste, Netzwerktechnik, PC-Hardware sowie Beratungen, Schulungen, Installationen, Wartung und Support.

Fachdienst

Zentrale Datenverarbeitung

Stellenausweisung

Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis zur Entgeltgruppe 10

Zielgruppe

Bewerber/innen mit abgeschlossenem Informatikstudium oder Bewerber/innen mit abgeschlossener Ausbildung zur Fachinformatikerin / zum Fachinformatiker und mindestens dreijähriger Berufspraxis in der Anwendungsentwicklung

Aufgabenschwerpunkte

  • Administration und Programmierung von Websites
  • Webanwendungsprogrammierung
  • Betreuung kommunaler Fachanwendungen
  • Entwicklung der Geodateninfrastruktur (Unterstützung)

Besondere Anforderungen an die Stelleninhaberin / den Stelleninhaber

  • gute Kenntnisse in der Administration des Content-Management-Systems TYPO3 und Programmierkenntnisse in Extbase und Fluid
  • gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung (z.B. OOP, MVC, SOA)
  • gute Kenntnisse der Web- und Entwicklungstechnologien PHP, JavaScript, HTML, CSS, XML
  • gute Kenntnisse der Frameworks Symfony, Bootstrap, jQuery
  • gute SQL-Kenntnisse und grundlegende Kenntnisse der DBMS PostgreSQL und MySQL
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Programmiersprache Python
  • wünschenswert sind Vorkenntnisse in der Geoinformatik (z.B. Spatial-SQL, GML, OGC-Standards und WebServices)
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Engagement
  • Interesse an kommunalen Verwaltungsaufgaben
  • Bereitschaft zur Fortbildung

 

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne der Leiter der Zentralen Datenverarbeitung, Herr Biermann zur Verfügung
Fon 0 23 03 / 27-10 16).

Informieren Sie sich auch unter

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 17.02.2018 in elektronischer Form oder gerne auch postalisch an folgende Anschrift richten:

Kreis Unna -Zentrale Dienste/Personal-
Postfach 21 12
59411 Unna
bewerbungkreis-unnade