Ingenieur/in Kopfzeile

Ingenieur/in

Stellenausschreibung

Beim Kreis Unna ist im Fachbereich Natur und Umwelt die Stelle einer Ingenieurin / eines Ingenieurs, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und wird ausgeschrieben:

Fachbereich / Fachdienst / Stabsstelle

Fachbereich Natur und Umwelt, Sachgebiet Gewerblicher Umweltschutz und Abfallwirtschaft

Stellenausweisung

Bes.-Gr. A 11 LBesG, EGr. 11 TVöD

Zielgruppe

Bewerber/innen mit erfolgreich absolviertem Hochschulstudium (FH), Bachelor- oder Masterabschluss der Fachrichtung Umwelttechnik
oder eines vergleichbaren technischen Studiums mit Ausrichtung im Bereich Umweltschutz / Immissionsschutz (wie z.B. Bauingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik)

Aufgabenschwerpunkte

  • fachtechnische Bearbeitung der Genehmigung und Überwachung von

    • gewerblich-industriellen Anlagen nach Bau- und Immissionsschutzrecht aus Sicht des Abfall-, Immissionsschutz- und des Wasserrechts
    • Indirekteinleitungen produktionsspezifischer Abwässer
    • betrieblichen Abwasserbehandlungsanlagen
    • Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

  • Bewertung von technischen Sachverhalten, Prüfung von Gutachten und Messberichten
  • fachtechnische Bearbeitung von externen bau-, wasser- und arbeitsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren aus Sicht des gewerblichen Umweltschutzes im Hinblick auf fachrechtliche Auflagen und deren Überwachung
  • Durchführung von allgemeinen Betriebsbegehungen, gezielten Betriebskontrollen und Umweltinspektionen sowie die Beratung von Betrieben, Planbesprechungen etc.
  • Bearbeitung von Nachbarbeschwerden

Besondere Anforderungen an den/die Stelleninhaber/in

  • Flexibles, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge und schwierige Sachverhalte zu erfassen, bewerten und darzustellen
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Vorschriften und Richtlinien
  • Versierter Umgang mit der Standardsoftware sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachsoftware
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • Berufserfahrung in der Umweltverwaltung wäre wünschenswert

Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Kreis Unna ein wichtiger Bestandteil der  Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem hat sich der Kreis Unna die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne der Fachbereichsleiter, Herr Holzbeck, zur Verfügung (0 23 03 / 27-10 69).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 22.04.2017 in elektronischer Form oder gerne auch postalisch an folgende Anschrift richten:

Kreis Unna
-Zentrale Dienste/Personal-
z. Hd. Frau Simone Büchel
Postfach 21 12
59411 Unna
simone.buechelkreis-unnade