Nowy Sacz Kopfzeile

Nowy Sacz

Partnerschaft zum Kreis Nowy Sacz

Der polnische Kreis Nowy Sacz liegt südlich von Krakau in den Beskiden am Fuße der Hohen Tatra. Auf einer Fläche von 1.300 km² leben 220.000 Einwohner.

Verwaltungsstrukturreform

Der Kreis Nowy Sacz ist aus der 1996 gegründeten "Sandezener städtischen Zone öffentlicher Dienste in Nowy Sacz" hervorgegangen und somit noch eine relativ junge Einheit als Gebietskörperschaft, die ihre Entstehung der Verwaltungsstrukturreform in Polen zu verdanken hat.

Bereits zu Beginn der 90er Jahre besuchten Politiker und Verwaltungsbeamte des Kreises Unna die damalige Wojewodschaft Nowy Sacz.

Seit Ende 1994 wurden im Rahmen des TRANSFORM-Programmes der Bundesregierung (Programm zur Hilfe beim Aufbau der Verwaltung der Staaten Mittel- und Osteuropas) zahlreiche deutsch-polnische Verwaltungsseminare im Kreis Unna und in Nowy Sacz durchgeführt.

Die offizielle Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde fand am 02.12.1997 im Haus Opherdicke statt.

Landschaft

Die Mittelgebirgslandschaft des Kreises Nowy Sacz ist abwechslungsreich und sehr reizvoll. Mit den Städten Piwnicza, Krynica und Muszyna sind berühmte Kur- und Badeorte mit Thermal-, Mineral- und anderen Heilquellen im Kreis Nowy Sacz zu finden.