Kreisentwicklung Kopfzeile

Kreisentwicklung

Kreisentwicklung und Strukturpolitik

Der Kreis Unna besteht aus 10 Städten und Gemeinden. Er bildet mit den Städten Dortmund und Hamm eine Region, die räumlicher Bezugspunkt für die Regionalplanung sowie die Strukturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen ist.

Für die Entwicklung einer Gemeinde bzw. Stadt ist es förderlich, wenn es Absprachen und gemeinsame Zielsetzungen auf regionaler Ebene gibt. Wir verstehen uns als Initiator und Moderator. 

Bei der Entwicklung von Handlungsstrategien ist es wichtig, die verschiedenen Handlungsfelder, d.h. Aspekte wie Flächen- und Infrastrukturentwicklung, Wirtschaftsförderung, Wissenstransfer und Qualifizierung, Stadtentwicklung und Kultur etc. miteinander zu verknüpfen und alle Beteiligten einzubeziehen.

Die besonderen Stärken und Kompetenzen der Region bilden die Basis für wichtige Handlungsfelder: Logistik | Lebenswissenschaften | Biotechnologie | Fabrikautomation | Maschinenbau | Metall | Elektro | Kreislaufwirtschaft | Umwelttechnik | Tourismus- und Freizeitwirtschaft.